Hama stellt Internet-TV-Box III vor

1
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Hama bringt mit der Internet-TV-Box III die dritte Generation seiner Smart-TV-Box auf den Markt. Durch eine Kooperation mit dem Spezialisten Foxxum sollen die Angebote künftig deutlich umfangreicher ausfallen.

Der Zubehörspezialist Hama wird auf der IFA 2013 die dritte Generation seiner Internet-TV-Box vorstellen. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, soll diese nicht mehr nur jedes Fernsehgerät internettauglich machen, sondern künftig auch Zugriff auf jede Menge Video-On-Demand-Angebote bieten.

Möglich werden sollen die neuen Funktionen durch eine Kooperation mit dem Smart-TV-Spezialisten Foxxum. Unter anderem können dadurch künftig mehrere Mediatheken abgerufen werden, wodurch Nachrichten-Sendungen, Unterhaltungsshows oder Musik-Videos nun rund um die Uhr abrufbar sind. Vorinstalliert ist zudem die App des Video-On-Demand-Dienstes Maxdome, über welche sich aktuelle Blockbuster und Kino-Klassiker in HD abrufen lassen.
 
Im Handel soll die Internet TV Box III nach dem Verkaufsstart für 169 Euro (UVP) erhältlich sein. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Hama stellt Internet-TV-Box III vor Hama ? hamhaa ? lieber nicht. Diese Labelkleber mit schönen Verpackungen nerven. Dann lieber der Originalhersteller. Wobei eine Android Box für die klassische Glotze mach imho wenig Sinn. Und kein Spaß.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum