HSE24 setzt im Online Shop auf Video-on-Demand und IP-TV

0
22
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Shoppingsender streamt die Produktpräsentationen aus dem TV-Programm auch im Internet. Damit baut HSE24 baut seine multimediale Strategie aus.

Die in den Live-Shows des Shoppingsenders digital produzierten Daten werden im Online Shop konsequent weiterverwertet, um die Konvergenz dieser beiden Medien für den Kunden auszuschöpfen. Auf der Webseite hat der User die Wahl zwischen Live-Streaming per IP-TV (seit Ende 2004) und einer Video-on-Demand Bibliothek: Hier können ganze Shows oder die Originalpräsentation der Einzelprodukte angeschaut werden.

Dabei verstärken die multimedialen Produktpräsentationen den Kaufimpuls: „Kunden, die das Bewegtbild-Angebot nutzen, entscheiden sich fast doppelt so häufig für ein ausgewähltes Produkt wie Online-Shopper, die darauf verzichten“, so Konrad Hilbers, Vorsitzender der Geschäftsführung HSE24.
 
„Durch medienneutrale Datenhaltung und konsequente Adaption neuer Übertragungstechnologien im Internet haben wir in den vergangenen Jahren die Voraussetzung dafür geschaffen, dass wir unseren Kunden die Produkte jetzt so benutzerfreundlich präsentieren können.“
 
Die Streaming-Angebote verzeichnen laut Angaben von HSE24 steigende Zugriffszahlen. Durchschnittlich 60 000 Mal im Monat werden allein die Live-Streams des aktuellen Programms angeklickt. „Diese Tendenz ist umso bemerkenswerter, als das Gros der HSE24-Kunden älter als der durchschnittliche Internet-Nutzer ist“, betont Konrad Hilbers.
 
Mit der Erschließung rückkanalfähiger Technologien stellt der Shoppingsender noch eine andere wichtige Weiche für die zukünftige Entwicklung in einer konvergenten Medienwelt. Ende März 2007 wird der Kunde bei HSE24 auf zwei Wegen per Handy bestellen können: Mit dem interaktiven Mehrwertdienst Blucom des Satelliten-Betreibers Astra erhält er die Angebote aus der laufenden Verkaufssendung auf den Display seines Mobiltelefons und kann seinen Einkauf per Knopfdruck tätigen; mit dem neuen Service „SMS-Bestellung“ kann er seine Bestellung unter Angabe der Kunden- und Artikelnummer direkt per SMS verschicken. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum