Humax mit eigenem WLAN-Stick für HD-Fox+ und iCord HD+

0
18
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Humax hat pünktlich zum Weihnachtsgeschäft einen WLAN-Stick für seine Satelliten-Receiver iCord HD+ und HD-Fox+ vorgestellt. Das Zubehör erlaubt die drahtlose Einbindung der Set-Top-Boxen ins heimische Netzwerk.

In einer Mitteilung am Mittwoch verwies der koreanische Hersteller unter anderem auf die Möglichkeiten des Austauschs von Videos, Bildern und Musik über DLNA-kompatible PCs und Netzwerkfestplatten sowie den Zugriff auf die Online-Dienste des hauseigenen TV-Portals, das unter anderem Mediatheken und den Video-on-Demand-Dienst Maxdome umfasst (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Die Software der Receiver ist für die WLAN-Nutzung bereits vorbereitet.

Der Stick in Klavierlack-Optik ist ab sofort zum Preis von 24,95 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich. Humax-Vertriebsleiter Hans-Ullrich Sinner sprach von einer „Komplett-Sorglos-Lösung“ als Alternative zur kabelgebundenen LAN-Vernetzung. Unterstützt wird auch das sogenannte „Media-Rooming“, um TV-Aufzeichnungen und Mediendateien zwischen mehreren Receivern des Herstellers im Haushalt auszutauschen. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum