[IFA 2010] Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe startet HbbTV-Livebetrieb

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Als erste private Sendergruppe in Deutschland startet die Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe am heutigen Mittwoch mit Pro Sieben und Sat 1 in den HbbTV-Livebetrieb.

Wenige Tage vor dem Start IFA will die Senderfamilie zeigen, wie die Symbiose zwischen Fernsehen und Internet auf dem TV-Gerät umgesetzt werden kann, teilte die Gruppe am Mittwoch mit. Der Zuschauer soll einfach in eine neue, multimediale Welt der Sender wechseln können. Empfangbar aber ist das HbbTV-Angebot nur für Zuschauer, deren Hybrid-Geräte den neuen Technologie-Standard unterstützen. Zu den Kooperationspartnern gehören aktuell Gerätehersteller wie Philips, Technisat, Videoweb und Humax. Seven One Intermedia, das Multimedia-Unternehmen der Sendergruppe, soll die Applikationen kontinuierlich ausbauen. Noch für dieses Jahr seien „einige“ Erweiterungen zu Angeboten wie Darstellung des HD-Textes vorgesehen, hieß es. [cg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert