Interaktive Fernbedienung Betty für die Schweizer

0
4
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Mit der Fernbedienung Betty, welche von Swisscom Fixnet auf den Schweizer Markt gebracht wird, können Zuschauer am Fernsehen interaktiv teilnehmen.

Per Knopfdruck beim Wissensquiz mitraten oder Schiedsrichterentscheidungen während eines Fußball-WM-Spiels kommentieren – die Deutschschweizer Fernsehzuschauer können die Vorteile des digitalen Fernsehens ab März nutzen.

Der Verkauf von Betty-Fernbedienungen in der Schweiz ist angelaufen. Abgesehen von einzelnen kostenpflichtigen Mehrwertdiensten wie Spielen oder Votings, fallen für den Betty-Nutzer keine Zusatzkosten an.
 
Die interaktive Fernbedienung ist mit einem Display ausgestattet und verfügt über vier Abstimmungstasten (A, B, C, D) sowie einen OK-Knopf für direktes Antworten. Betty ersetzt nicht nur die herkömmliche Fernbedienung, sondern bietet dem Zuschauer mit zahlreichen Zusatzangeboten echten Mehrwert. Die Inhalte der auf Betty angebotenen Dienste wie Quizspiele, Wettbewerbe, Umfragen oder Teleshopping werden von einer professionellen Redaktion in enger Zusammenarbeit mit den TV-Sendern erstellt. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert