Israel: Hacker drohen mit elektronischem Holocaust

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Israel muss mit gezielten pro-palästinensischen Cyberangriffen auf zahlreichen Webseiten kämpfen. Eine Gruppe Hacker protestiert im Namen von Anonymous gegen die gegenwärtige israelische Politik und droht mit „elektronischem Holocaust“.

Pro-palästinensische Hacker haben nach Medienberichten mit gezielten Angriffen Dutzende israelischer Webseiten lahmgelegt. Unter anderem sei eine Webseite für Spitzenleistung in der Erziehung betroffen, berichteten israelische Medien am Dienstag. Außerdem seien die Seiten mehrerer israelischer Sänger attackiert worden. Auf vielen Seiten erschien die Mitteilung „Hacked by AnonGhost“. Eine Hacker-Gruppe hatte Israel im Namen von Anonymous für Dienstag einen „elektronischen Holocaust“ angedroht.

Wie bei früheren Angriffen will die Organisation mit der Aktion #OpIsrael gegen die Lage der Palästinenser in den besetzten Gebieten protestieren. Mit Bildern aus dem jüngsten Gaza-Krieg im Hintergrund lautete die Mitteilung unter anderem: „Wir sehen nur eine fortwährende Aggression, Bombardements, Töten und Verschleppen von Palästinensern.“ Arabische und andere Staaten blieben dagegen stumm.
 
Die Gruppe kündigte an, sie werde Webseiten der israelischen Regierung und Armee sowie von Banken lahmlegen. Bereits am Samstag hatten Hacker der Gruppierung die Web-Präsenz der linksliberalen israelischen Merez-Partei blockiert. Die Partei setzt sich allerdings für eine Friedensregelung mit den Palästinensern ein.

[dpa/lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

41 Kommentare im Forum

  1. Wortwahl wirklich nicht gut getroffen! Aber wo sie recht haben da haben sie recht, der Gazza Streifen ist ja eh sowas wie ein KZ, nichts kommt rein was Israel nicht will, sowas Terroristisches wie Lebensmittel, Pampers usw.... Die Leute die Waffen rein schmuggeln wollen haben ihre Wege schon! Auch macht Israel sowas wie Sippenhaftung, sobald irgendein Mitglied der Familie wegen Israel Feindliches im Knast sitzt kommen die Bulldozer und reissen die Häuser der Familien nieder, als Strafe für ihre verfehlung. Was man aber nich Vergessen darf ist das Israel eine Mauer Baut! und sie Baut überall ihre Siedlungen, sie anektieren alles und Töten jeden der ihnen nicht passt. Dieser Netanjahu steht Adolf in nichts nach! Letztens hat der Aussenminister von Israel gesagt "das man doch alle Palastinäser ins Meer schicken sollte, somit wären alle Probleme gelöst" Das ist vergleichbar wie das damals bei den NAzis der Endlösung. Der Staat Isael tritt die rechte aller nicht Juden mit den Füßen und sagt das sie im recht sind, jeder Demokrat sollte sich wirklich überlegen ob man so einen Staat immer recht gibt egal was passiert!
Alle Kommentare 41 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum