Kabel BW bietet weiterhin kostenlosen WLAN-Router

0
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Heidelberg – Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW macht auch weiterhin den Einstieg auf die Datenautobahn besonders günstig.

Jeder Kunde, der einen Kabel Internet Vertrag ab einer Bandbreite von 512 Kbit/s abschließt erhält einen WLAN-Router von D-Link im Wert von 99,00 Euro kostenlos dazu. Aber auch Kunden, die von ihrem bestehenden Vertrag auf eine Bandbreite von 512 Kbit/s oder höher umsteigen, kommen in den Genuss des kostenlosen WLAN-Routers. Die Aktion wird bis zum 28.02. verlängert
 
Der WLAN-Router D-Link DI-624+ ermöglicht surfen in der ganzen Wohnung unabhängig vom Kabelanschluss oder dem Kabelmodem. Bis zu vier Computer können im Funknetzwerk gleichzeitig mit High Speed im Internet unterwegs sein. Und die im Router integrierte Firewall sorgt für optimale Sicherheit. Die superschnelle Übertragung garantiert einen Datendurchsatz von bis zu 54 MBit/s.
 
Vorraussetzung für alle Kabel Internet Produkte ist ein Kabelanschluss von Kabel BW. Kabel Internet Privat 512 kostet 26,90Euro, bei einer einmaligen Installationspauschale von 99,90Euro. Das Kabelmodem bekommen die Kunden kostenfrei von Kabel BW zur Verfügung gestellt. Und dazu telefonieren Kabel BW Kunden untereinander kostenlos! Die Gebühren für nationale und internationale Verbindungen liegen etwa 25 Prozent unter den Tarifen der Deutschen Telekom.
 
Kabel BW hat bereits über 700.000 Haushalte in Baden-Württemberg an das rückkanalfähige Multimedia-Kabelnetz angeschlossen – unter anderem in den Regionen Mannheim, Ludwigsburg, Karlsruhe, Reutlingen, Tübingen und Ulm. Hier können die Kunden über 200 digitale Fernseh- und Radioprogramme in DVD-Qualität empfangen und High Speed Internet mit bis zu 10 MBit/s sowie Telefonie über das TV-Kabel nutzen. Auch 2005 setzt Kabel BW seinen ambitionierten Modernisierungskurs konsequent fort. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert