Kabel Deutschland: Kostenfreie WLAN-Netze in immer mehr Städten

6
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Kabel Deutschland baut die Versorgung der deutschen Innenstädte mit öffentlichem und kostenlos nutzbarem WLAN seit Wochen aus. Am heutigen Mittwoch gingen auch in Hamburg und Magdeburg Hotspots online. Wir geben einen Überblick, wo in Deutschland Sie bereits kostenlos surfen können.

Bereits seit einigen Wochen bringt Kabel Deutschland, wie angekündigt, immer mehr kostenfreie WLAN-Hotspots in zahlreichen deutschen Großstädten online. Den Anfang machte dabei Oldenburg, wo am 25. November insgesamt zehn Hotspots in der Innenstadt ans Netz gingen. Über diese Hotspots können Kunden jeden Tag 30 Minuten lang kostenlos über WLAN surfen, während sie in der Innenstadt unterwegs sind. Für Kunden von Kabel Deutschland gilt dies sogar 24 Stunden am Tag.

Es folgten in den vergangenen Wochen weitere Städte. Am 2. Dezember gingen zehn Hotspots in der Landauer Innenstadt online. Auch Celle ging am gleichen Tag mit vier öffentlichen Hotspots ans Netz. In Osnabrück startete der Netzbetreiber nur einen Tag später ebenfalls neuen Sendern. Am 5. Dezember folgte Saarbrücken mit vier Hotspots. Trier und Braunschweig waren am 6. Dezember an der Reihe. Hier gingen jeweils acht Hotspots in Betrieb. Ganz im Norden ging es am 9. Dezember weiter, als zehn Sender in der Kieler Innenstadt online gingen. Lübeck folgte nur einen Tag später mit neun WLAN-Sendern zum kostenlosen Surfen.
 
Auch in den Innenstädten von Göttingen (sechs Hotspots), Erfurt (elf Hotspots) und Dresden (acht Hotspots) können Einwohner und Besucher seit dem 10. Dezember kostenlos surfen. In Chemnitz sind seit dem 12. Dezember fünf WLAN-Hotspots in Betrieb. Am 16. Und 17. Dezember folgten Hannover und Bremen mit 16 beziehungsweise 15 WLAN-Sendern. Am heutigen Mittwoch startete Kabel Deutschland sein kostenfreies WLAN-Netz in Hamburg und Magdeburg. Während Einwohner der Hansestadt ganze 62 Hotspots nutzen können, stehen in der Hauptstadt Sachsen-Anhalts sechs Hotspots zur Verfügung.
 
Bereits seit August hatte Kabel Deutschland zahlreiche Mittel- und Großstädte in Bayern mit WLAN-Netzen versorgt. Bis zum Ende des Jahres sollen zudem noch weitere deutsche Großstädte mit öffentlichem WLAN versorgt werden.
 
Zur Homepage von Kabel Deutschland[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. ach... für kostenlos haben die Geld ? die sollen mal lieber kostenlos die HD Regionalsender der öffentlich Rechtlichen in Ihr Kabelnetz einspeisen ! hier warten die Kunden bis heute noch auf die HD Programme !!! es grüßt das fernsehen
  2. AW: Kabel Deutschland: Kostenfreie WLAN-Netze in immer mehr Städten Meine Fresse, dass Gesülze nach den Dritten in HD nervt langsam! Kommt das jetzt bei jeder Kabel Deutschland News?
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum