Kein Kabelsalat zu Hause: Schnelles Internet von EWT

0
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Augsburg/ Aachen – Der Kabelnetzbetreiber EWT, Anbieter von schnellem Internet über das TV-Kabel,bietet in seinen mit Internet versorgten Netzen die Möglichkeit, innerhalb der Wohnung ohne Verkabelungsaufwand und ohne Funkstrecken in jedem Zimmer online zu sein.

Möglich macht das der Microlink dLAN-Adapter der Aachener Firma Develo AG. Er nutzt die bestehenden Elektroleitungen im Haus für die Verteilung des schnellen Internets innerhalb der Wohnung. Ab sofort wird bei EWT auf Kundenwunsch eine Kombination aus Kabelmodem und Devolo Microlink dLAN-Sets eingesetzt. Die Installation der Komponenten ist einfach: Bis in die von EWT mit Internet versorgten Wohnungen erfolgt der Anschluß über das TV-Kabel. Das Kabel-Modem wird dann mit dem Adapter an die nächstgelegene Steckdose angesteckt und sofort lässt sich jede andere Stromsteckdose in der Wohnung für beliebig viele PC´s als Internetzugang verwenden. Im Unterschied zu drahtlosen Funknetzen, auf die von außen relativ einfach zugegriffen werden kann, bieten die Microlink dLAN Adapter eine leistungsfähige DESpro-Verschlüsselung. Anders als bei Wireless-Netzwerken gibt es dabei keine Störungen des Datenempfangs durch dicke Wände oder Betondecken
 
Mit bundesweit bereits über 300 000 an das High-Speed-Internet angeschlossenen Haushalten und mehr als 200 000 Anschlüssen für IP-Telefonie setzt EWT das Triple Play aus Fernsehen, Telefon und Internet konsequent fort. Als nächstes Großprojekt startet EWT im Sommer diesen Jahres den Ausbau des Erfurter Stadtnetzes für zusätzliche Internet- und Telefonangebote. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert