Kooperation: Alice nutzt langfristig Telefónica-DSL-Leitungen

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Telefónica Deutschland wird langfristiger Kooperationspartner der Hansenet Telekommunikation, um deren deutschlandweite DSL-Abdeckung und damit die Entwicklung der Alice-Produkte weiter voranzutreiben.

Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen beiden Unternehmen unterzeichnet. Mit der Nutzung der hochperformanten DSL-Infrastruktur von Telefónica ist auch eine multimediale Zukunft für Alice möglich.

Telefónica verfügt als einer der ersten Anbieter in Deutschland über eine Plattform, die bereits existierende und zukünftige multimediale Anwendungen wie Voice-over-IP, TV via DSL, Video-on-Demand oder die Übertragung von HDTV, also hochauflösendes Fernsehen, unterstützt. Die Basis hierfür ist die neue ADSL2+-Technologie, mit der Bandbreiten bis zu 25 Mbit pro Sekunde realisiert werden können.

Der Netzausbau von Telefónica läuft auf Hochtouren. So wurden im Jahr 2005 bereits mehr Städte als geplant angeschlossen. Ein wesentlicher Meilenstein wird Mitte dieses Jahres erreicht sein, wenn 40 Prozent aller deutschen Haushalte erschlossen sind. Mit dann fast 1.600 Hauptverteilern, den Ortsvermittlungsstellen im Netz, betreibt das Unternehmen mit die größte alternative Plattform. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert