LaCie: Full-HD-Streamingbox mit interner Terabyte-Festplatte

0
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem LaCinema PlayHD hat der PC-Peripherie-Anbieter LaCie einen neuen Media-Player vorgestellt, der Multimedia-Inhalte nicht nur in Auflösungen bis 1 080p auf den Fernseher bringt, sondern auch über eine interne Festplatte verfügt.

Anzeige

Bei Modellvarianten mit 1 oder 2 TB Speicherkapazität bleibt damit genügend Platz, um einen Großteil der eigenen Film-, Foto- und Musiksammlung lokal auf dem Gerät abzulegen. Die geräuscharme Festplatte soll sich nach Herstellerangaben vom Mittwoch durch minimalen Stromverbrauch auszeichnen. Nach einer längeren Phase der Inaktivität wechsele das Gerät zudem automatisch in den Standby-Modus.

LaCie verwies ferner auf eine optimierte Kompatibilität des LaCinema PlayHD. Der Anwender müsse sich über passende Dateiformate keine Gedanken mehr machen, weil alle gängigen Videoformate inklusive MKV, AVI und MPEG-4/H.264 wiedergegeben würden. Der Player ist zudem zu Tonsystemen von DTS und Dolby kompatibel. Über regelmäßig auf der Website bereitgestellte Firmware-Updates soll die Formatunterstützung immer auf dem aktuellen Stand bleiben.

Angeschlossen an einen Computer, können Multimediadateien rasch auf das Laufwerk kopiert werden. Somit sind die Dateien jederzeit über das HDTV-Gerät nutzbar. Zudem können die Filme oder Bilder sofort von der Festplatte, einer angeschlossenen Kamera oder dem Handy aus über einen USB-Anschluss angesehen werden. Außerdem verwies LaCie auf die intuitiv bedienbare, automatisch angelegte Medienbibliothek.

Der Full-HD-1080p-Media-Player LaCinema PlayHD ist ab sofort erhältlich. Der unverbindliche Listenpreis für die 1-TB-Variante liegt bei 189,90 Euro, die 2TB-Variante ist für 219,90 Euro erhältlich. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum