Liberty Global denkt über europaweites WLAN-Netzwerk nach

1
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ein europaweites WLAN-Netz, welches durch den Zusammenschluss mehrer Kabelnetzbetreiber entsteht? Für Peter Dorr, Managing Director Strategic Marketing, Sales and Customer Care bei Liberty Global, zumindest vorstellbar. Auf dem CTAM EuroSummit in Barcelona sprach er über die Möglichkeiten zu einem solchen Netz.

Beim Kabelkonzern Liberty Global spielt man offenbar mit Gedanken zu einem europaweiten WLAN-Netz, dessen Zugang für Kabelkunden kostenlos sein könnte. Im Rahmen des Kabelkongresses CTAM EuroSummit in Barcelona sprach am Donnerstag nach übereinstimmenden Medienberichten Liberty Globals Managing Director Strategic Marketing, Sales and Customer Care, Peter Dorr, über die Möglichkeit, ein solches Netz aufzubauen.

So hätte der Kabelnetzbereiber Ziggo in den Niederlanden bereits nahezu eine Million WLAN-Hotspots in Betrieb genommen. Auch die niederländische Liberty-Global-Tochter UPC Nederlands hätte vor kurzem begonnen ein eigenes kostenloses WLAN-Netz zu starten, indem dafür ähnlich wie bei Ziggo heimgebundene Router in Hotspots umgewandelt werden. Dies würde laut Dorr riesige Möglichkeiten eröffnen. „Warum sollte man nicht die beiden Netze verknüpfen?“, fragte dieser in die Runde. Auf diese Weise könne man allen Kabelkunden in den Niederlanden freien WLAN-Zugang verschaffen.
 
Doch laut Dorr müsse ein solches Projekt auch nicht auf ein Land beschränkt bleiben, sondern könnte vielmehr europaweit weitergedacht werden. Zumindest aus Sicht von Liberty Global, das in zahlreichen europäischen Ländern aktiv ist, könnte ein solcher Plan verlockend erscheinen.  [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Wie innovativ... aber... irgendwie... hat man das doch schonmal... ahja, hier: WLAN TO GO - Mobil surfen im größten Hotspot Netz der Welt Von Telekom + Fon. LGI möchte wohl nun auch ein paar Brotkrumen abhaben, nachdem Vodafone mit Kabel Deutschland ebenfalls WLAN-Hotspots bereitstellen wird. Übrigens - die Übernahme wurde vor wenigen Minuten durch die Kommission genehmigt!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum