Live Earth-Konzert: Madonna und Co. im Internet übertragen

3
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Das globale Klima-Konzert „Live Earth“, durch Al Gore ins Leben gerufen, wird am 7. Juli im Netz rund um die Uhr auf „My TV“ live zu sehen sein.

Die Zuschauer können auf der Internetseite per Mausklick zwischen den acht Live-Streams der Auftrittsorte hin- und herschalten. Das weltumspannende Musikprojekt soll auf die globale Erderwärmung und die Klimaschutz-Allianz „Save Our Selves“ (SOS) aufmerksam machen.

Bisher bestätigte Veranstaltungsorte sind unter anderem das Aussie-Stadium in Sydney (Australien), die Treppen des Oriental Pearl Towers in Shanghai (China) und der Strand der Copacabana in Rio de Janeiro (Brasilien).
 
Hierzu treten rund 150 der weltweit bekanntesten Künstler für Live Earth auf. In Deutschland in der HSH Nordbank Arena (Hamburg) stehen beispielsweise Shakira, Roger Cicero, Juli, Silbermond, Reamon, Sasha, Michael Mittermeier, Snoop Dogg, Katie Melua, Samy Deluxe, Jan Delay, Enrique Iglesias und Revolverheld auf der Bühne. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Live Earth-Konzert: Madonna und Co. im Internet übertragen Super Sache eigentlich. Ich fürchte nur, dass es bei dem Andrang furchtbar schwierig sein wird, irgendwas auf den Schirm zu bekommen.
  2. AW: Live Earth-Konzert: Madonna und Co. im Internet übertragen Also bei AOL letztes Jahr war es kein problem auch als nicht AOL Kunde lief alles flüßig jedenfalls bei mir!
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum