Lokale TV-Sender in NRW sollen eigene Smart-TV-App bekommen

1
23
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die lokalen Fernsehsender in Nordrhein-Westfalen sollen künftig über eine eigene Smart-TV-App auf allen internetfähigen TV-Geräten empfangbar sein. Die LfM will die Entwicklung einer entsprechenden Applikation, die zudem auch für mobile Geräte geeignet sein soll, unterstützen.

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) will die Entwicklung einer Smart-TV-App für die lokalen Rundfunkanbieter in Nordrhein-Westfalen fördern. Dies hat die Medienkommission der LfM in ihrer Sitzung vom Freitag (19. Juli) beschlossen. Der Hintergrund ist, dass lokales Fernsehen in NRW derzeit nur per Kabel verfügbar ist. Über eine entsprechende Smart-TV-App könnten jedoch auch Zuschauer die Satellit oder DVB-T als Empfangswege nutzen, die Programme empfangen sofern sie über ein internetfähiges TV-Gerät verfügen.

Zusätzlich soll die forcierte Lösung auch für mobile Devices mit den Betriebssystemen Android und iOS geeignet sein. Frauke Gerlach, die Vorsitzende der LfM-Medienkommission, unterstrich während der Sitzung die Bedeutung des lokalen Fernsehens für das Bundesland: „Die lokalen Fernsehveranstalter tragen zur Vielfalt bei und sind somit ein elementarer Bestandteil der Medienlandschaft in Nordrhein-Westfalen.“[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Lokale TV-Sender in NRW sollen eigene Smart-TV-App bekommen ..... wenn die lfm dann auch dafür sorgt, dass die netze so ausgebaut sind das man die app auch nutzen kann. Gerne lade ich ein.... hier gibts weder ein 3G netz noch ein funktionierendes GSM-netz.....(sche.ss egal welcher betreiber) ww
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum