Lovefilm-Player und ZDF-Mediathek auf der Xbox 360

0
23
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Lovefilm, das Streaming-Portal für Filme und TV-Serien, hat seine Multiplattform-Strategie fortgesetzt. Nach PC, Sony-Heimkino-Systemen und Playstation 3 wird der Lovefilm-Player ab sofort auch für die XBox 360 zur Verfügung stehen. Neben Lovefilm setzt auch die ZDF-Mediathek zum Sprung auf die Microsoft-Konsole an.

Anzeige

Microsoft und Lovefilm werden zukünftig in einer Partnerschaft zusammenwirken und Xbox-360-Nutzern in Großbritannien und Deutschland das Angebot der Online-Videothek zur Verfügung stellen, teilte das Streaming-Portal am Donnerstag mit. Lovefilm soll dabei dauerhaft direkt als offizieller Filmservice in der XBox integriert werden.
 
Damit die deutschen und britischen User auf das Filmangebot von Lovefilm zugreifen können, benötigen diese die Lovefilm-Player-App. Neben dem Angebot des Streamens besteht weiterhin die Möglichkeit, sich Filme auf dem Postweg zukommen zu lassen. Außerdem soll es in Zukunft einige Online-Exklusiv-Titel nur für Lovefilm-Kunden geben, darunter Episoden der „Twilight“-Saga, „Unknown Identity“ mit Liam Neeson sowie der Thriller „Source Code“ mit Jake Gyllenhaal.

„Die Integration auf Microsofts Xbox 360 ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer Strategie, Filmfans die Nutzung unseres Services über eine maximale Anzahl von Plattformen zugänglich zu machen und ihnen bestes Home Entertainment zu bieten“, Ernst Trapp, Commercial Director Lovefilm Deutschland. Xbox Live werde von Menschen aller Altersklassen genutzt, die nun alle direkt auf das Angebot an Filmen zugreifen und diese dann als Video-on-Demand streamen oder per Post als DVD oder Blu-ray ausleihen könnten.

Die Lovefilm-Player-App kann mit Hilfe von Kinect gesteuert werden. Diese Art der Navigation ermöglicht es, sich mittels Bewegungen und Sprachbefehlen durch das gesamte Lovefilm-Angebot leiten zu lassen. „Die außergewöhnliche Auswahl an Titeln in Kombination mit der Kinect kompatiblen Menünavigation wird von unseren Kunden sicherlich sehr gut aufgenommen werden“, erklärte Stephan McGill, Director bei Xbox & Entertainment für Microsoft UK.Noch mehr Videoinhalte auf der XBox

Neben der Integration von Lovefilm, die ältere Filme wie „Ocean’s Eleven“, „Matrix“ und „Terminator 3“ kostenfrei anbieten, werden in Zukunft weitere, darunter auch kostenlose Filmdienste, in das System der XBox eingegliedert werden, bestätigte Microsoft-Manager Larry Hryb am Mittwoch in seinem Blog.

Bis Weihnachten will Microsoft den Nutzern Inhalte der ZDF-Mediathek, die große Teile des ZDF-Programms beinhaltet, zur Verfügung stellen und Fernsehsendungen des Senders MSNBC integrieren. Als weiteren Dienst wird Microsoft die Videoplattform Youtube vom Konkurrenten Google einbinden. Auch Inhalte von Muzu.tv und Filmstarts.de werden in Zukunft abrufbar sein. Nach Informationen von DIGITALFERNSEHEN.de steht auch der Bezahlanbieter Sky Deutschland vor einem Sprung auf die Xbox 360. [mho]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum