Magenta Gaming: Telekom startet Cloud-Gaming-Service

0
73
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Am kommenden Samstag startet die Deutsche Telekom mit MagentaGaming einen eigenen Cloud-Gaming-Service. Auf der Gamescom zeigt die Telekom an diesem Tag eine Betaversion die Services.

Anzeige

Auf der Messe haben Nutzer die Möglichkeit, Magenta Gaming an verschiedenen Endgeräten auszuprobieren und sich als Beta-Tester registrieren lassen.
 
Daneben können sich Nutzer ab dem 24. August auch online auf der Telekom-Webseite als Beta-Tester registrieren. Die Anzahl der Beta-Tester ist begrenzt. Für die Registrierung müssen die Spieler volljährig sein und über eine von mindestens 50 Mbit/s verfügen.

Im Jahr 2020 soll Magenta Gaming dann für Jedermann zur Verfügung stehen. Zum Start der Beta-Phase stehen mehr als 100 Spiele kostenlos zur Verfügung. Magenta Gaming soll auch in Magenta TV integriert werden.

Magenta Gaming funktioniert auf Windows PCs (Windows 7, 8 und 10), Mac (MacOS X) und Android-Geräten, eine Unterstützung von iOS und Xbox ist in Palnung. Controller können über Bluetooth, WLAN oder USB verbunden werden und die Steuerung der Spiele ist auch mit Maus, Tastatur und Screen-Overlay möglich.

In der Beta-Phase werden die Spiele in Full-HD mit 60 FPS in Stereo gestreamt. Beim späteren Launch sind auch eine 4K-Auflösung und 5.1 Surround Sound geplant. Mit Einführung von 5G soll die komplette Spiele-Bibliothek zukünftig auch mobil verfügbar sein. [jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum