Magine jetzt mit Chromecast-Unterstützung

4
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Online-TV-Dienst Magine bietet ab sofort Unterstützung für den TV-Stick Chromecast. Über diesen lässt sich das Programm von Tablet oder Smartphone auf das TV-Gerät streamen.

Anzeige

Fernsehen ohne klassischen Kabelanschluss direkt aus dem Internet – das verspricht Magine. Dabei konnte das Angebot bislang vornehmlich auf PCs, Tablets und Smartphones genutzt werden, weil nur wenige Smart TVs über eine eigene App verfügen. Nun schafft der Anbieter Abhilfe indem er seiner Android-App eine Chromecast-Funktion spendiert.

Nach dem neuesten Update lässt sich das Angebot von Magine aus der Android-App heraus über den TV-Stick Chromecast auf das Fernsehgerät streamen. Dazu muss der Stick lediglich in einen freien HDMI-Port am TV-Gerät gesteckt werden. Theoretisch kann Magine so an jedem Fernseher mit HDMI-Anschluss genutzt werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Magine jetzt mit Chromecast-Unterstützung Magine nutze ich nur noch, um ARD und ZDF in HD sehen zu können bei wichtigen Events. Ansonsten hat Magine ja leider nach Monaten die kostenlosen Privatsender kostenpflichtig gemacht
  2. Ich habe auch noch die 3 Monate Privat Tv für 99 Cent mitgenommen, aber jetzt wo sich der Preis auf 6,90 € erhöhen würde habe ich gekündigt bzw. auf das kostenlose Paket umgestellt.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum