Magine will auf Smart TVs von LG, Panasonic und Philips

4
23
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Web-TV-Anbieter Magine will seine Reichweite durch den Sprung auf die Smart-TV-Plattformen von LG, Panasonic und Philips erweitern. Eine entsprechende Ankündigung wurde im Rahmen der Mipcom in Cannes gemacht.

Der in Deutschland noch sehr junge Web-TV-Anbieter Magine will sein Angebot in Zukunft auch über die Smart-TV-Portale verschiedener namhafter Hersteller verbreiten. Eine entsprechende Ankündigung hat das schwedische Unternehmen im Rahmen der TV-Messe Mipcom in Cannes gemacht. Verfügbar sein soll Magine demnach bereits ab Anfang 2014 auf den Smart-TV-Geräten der Hersteller LG, Panasonic und TP Vision (Marke: Philips).

In Deutschland befindet sich Magine derzeit noch in einer Beta-Test-Phase. Der Dienst, der sowohl lineare TV-Sender als auch On-Demand-Inhalte über IP-Stream verbreitet, war Anfang August auch hierzulande gestartet. In Schweden und Spanien war der Anbieter bereits zuvor an den Start gegangen. Magine ist aktuell als App für Samsung Smart TVs, iPhone und iPad verfügbar. Versionen für Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem sind laut Anbieter bereits in Planung. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Magine will auf Smart TVs von LG, Panasonic und Philips Auf meinem Philips ist die App heute aufgetaucht.. Ich verstehe bloß den Sinn nicht
  2. AW: Magine will auf Smart TVs von LG, Panasonic und Philips Die wollen auch Geld für eine vernünftige Senderauswahl. Aber warum sie nicht auf Samsung-TVs wollen? Oder hat Zattoo da etwa nen Exklusivvertrag?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum