Marc Zuckerbergs Treffen mit der EU nun doch öffentlich

0
26
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Mark Zuckerberg lange Zeit versucht hat , sich um eine Aussage vor dem EU-Parlament zu drücken und nur einen Marketingbeauftragten zu schicken, soll nun das Treffen des Facebook-Chefs mit den Fraktionsspitzen im Europäischen Parlament per Livestream übertragen werden.

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani teilte mit, dass das Treffen in Zusammenhang mit dem Datenskandal um Cambridge Analytica ab 18.15 Uhr übertragen werden soll. Auf der Vorschau-Webseite der Übertragungen aus dem EU-Parlament unter http://www.europarl.europa.eu/ep-live/de/schedule/ ist Befragung noch nicht angekündigt.

Nach dem wochenlangen Tauziehen wird sich Zuckerberg nach der Befragung im US-Kongress auch den Fragen der europäischen Parlamentarier stellen. Ursprünglich wollte er seinen Vize-Chef für Öffentlichkeitsarbeit, Joel Kaplan, vorschicken.

[jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum