Marketingkampagne bewirbt Erweiterung der ORF-TVthek

0
24
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die seit Anfang August erfolgte Erweiterung der Video-Plattform ORF-TVthek wird vom heutigen Montag (8. August) bis zum 31. August von einer Marketingkampagne in TV, Print und Online begleitet.

Anzeige

Für den Ausbau der ORF-TVthek auf mehr als 100 Video-on-Demand-Sendungen und 50 Live-Streams konnte der Sender TV-Journalistin Ingrid Thurnher, Schauspieler Harald Krassnitzer und ORF-Moderatorin Doris Golpashin als Testimonials gewonnen werden. Der Fokus der Kampagne liegt auf der seit Ende vergangenen Jahres möglichen mobilen Nutzung der TVthek über Smartphones und Tablet-PCs, betonte der ORF am Montag.
 
Die Umsetzung der Werbekampagne mit den drei unterschiedlichen Persönlichkeiten und den außergewöhnlichen Drehorten wie einem Hangar (Thurnher), dem Naschmarkt (Golpashin) oder einem Fußballplatz (Krassnitzer) soll unterschiedliche Zielgruppen erreichen. So zeigt die Kampagne, dass die Video-on-Demand-Plattform für Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft interessante Angebote bereithält und diese zeit- und ortsunabhängig genutzt werden können, so der Sender.

„Ich danke Ingrid Thurnher, Harald Krassnitzer und Doris Golpashin dafür, dass sie sich als prominente Testimonials für die ORF-TVthek zur Verfügung stellen“, sagte ORF-Onlinedirektor Thomas Prantner, Auftraggeber der Kampagne. Die Schauspieler würden so den Sender dabei unterstützen, bei unterschiedlichsten Zielgruppen Interesse für die Video-Plattform zu bewirken. Die zweite Welle der Kampagne, mit neuen TV-Spots der drei Testimonials, plant der ORF für Oktober. [frt]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum