Maxdome holt Thriller von Tiberius Film ins Angebot

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Spielfilme aus der Filmbibliothek der Tiberius Film GmbH können ab sofort bei Maxdome als Video per DSL abgerufen werden.

Die mehrjährige Vereinbarung der ProSiebenSat.1-Gruppe mit Tiberius Film für das deutsche Video-on-Demand-Portal umfasst eine Auswahl an Filmen wie „Snoop Dogg´s Hood of Horror“ mit Rap-Star Snoop Dogg in der Hauptrolle, „2001 Maniacs“ von Regisseur Tim Sullivan und der Horrorthriller „H6 – Tagebuch eines Serienkillers“.

Auch „First Descent“, „Isolation“ sowie „Nightmare Detective“ – das neuen Werk von Regissieur Shinya Tsukamoto können nun via DSL gesehen werden. Die Spielfilme sind als Video bei Maxdome abrufbar und können auf den Computer oder – mit geeigneter Set-Top-Box – auf den Fernseher gesehen werden.
 
Wie der Geschäftsführer der Tiberius Film GmbH, Wolfgang Carl erklärte, werde der Video-on-Demand Service eine immer wichtigere Rolle in der Auswertungskette darstellen. „Von Genre-Highlights bis zu anspruchsvollen Arthouse-Filmen ist bei unserem Angebot für jeden Filmgeschmack etwas dabei“, meinte er. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum