Mediathek des RBB ab sofort als App für Android und iOS

7
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) bietet seine Mediathek ab sofort auch als App für Android und iOS an. Über die Applikation haben Nutzer auch Zugriff auf den Livestream des Senders.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) macht seine Mediathek ab sofort auch für Nutzer von Smartphones und Tablets zugänglich. Wie der RBB am Donnerstag mitteilte, steht die Applikation ab sofort kostenlos zum Download im App Store von Apple (iOS-Version) und im Google-Play-Store (Android-Version) bereit. In der Mediathek können sich Zuschauer einen Großteil der RBB-Sendungen nach der TV-Ausstrahlung auf Abruf noch einmal ansehen.

So finden sich unter den Inhalten die Nachrichtenmagazine „Abendschau“ und „Brandenburg aktuell“ sowie Magazine wie „Zibb – Zuhause in Berlin & Brandenburg“ oder „Klartext“. Zudem sind unter den Abruf-Vieos auch zahlreiche Dokumentationen und Reportagen. Neben der Mediathek kann über die App auch der Livestream des RBB-TV-Programms auf Smartphone oder Tablet angeschaut werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Mediathek des RBB ab sofort als App für Android und iOS Die sollen mal endlich in HD senden, statt so einen Quatsch zu finazieren.
  2. AW: Mediathek des RBB ab sofort als App für Android und iOS Warum backt eigentlich jede ARD Anstalt ein eigenes Brötchen? Die ARD wirbt doch mit "Wir sind eins"! Nix als "Worthülsen"
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum