Mehrwert für Online-Videorecorder Shift TV: Content Push

0
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Content Push ist eine der zahlreichen Erweiterungen der neuen Recordergeneration des Online-Videorecorder-Vermieters Shift TV, die in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen wird.

Mit der Funktion Content Push bekommen die Shift-TV-Nutzer automatisch Videos auf ihre Festplatte gespielt. Zum Start soll es zunächst Nachrichten geben, dann werden weitere Inhalte-Kanäle wie Wetter, Sport und Kino das Programm vervollständigen. Shift TV steht derzeit mit TV-Sendern in Kontakt, die Inhalte liefern wollen. Weiterer Vorteil für den Nutzer: Über den Eingang neuer Videos kann sich der Recordermieter per E-Mail benachrichtigen lassen, um so ständig auf dem neuesten Informationsstand zu sein.
 
Verbessert wurde auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Die neue Recordergeneration zeichnet direkt im Windows Media 9-Format auf. Dadurch stehen die Videos unmittelbar nach der Aufzeichnung den Nutzern zum Betrachten zur Verfügung. Neben der Verdoppelung der Kapazität auf zehn Stunden lassen sich zudem drei Sender gleichzeitig aufzeichnen.
 
Der monatliche Mietpreis für den neuen Recorder inklusive Themenkanäle wird bei 9,99 Euro liegen. Die Anmietung eines Testrecorders bleibt weiterhin kostenlos. Hier ist die Belieferung mit Videos per Content Push auf vier Wochen begrenzt. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert