Mit Seriennummer: Amazon will Markenprodukte schützen

17
39
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Amazon will den Authentifizierungsservice Transparency jetzt auch in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Indien und Kanada einführen.

Bei dem Programm stellt Amazon mit eigenen Seriennummern für Markenprodukte sicher, dass nur Originale über die Plattform verkauft werden, teilte der Handelskonzern in Seattle mit.

Damit soll verhindert werden, dass Händler Fälschungen an die Kunden senden. Amazon kooperiert damit direkt mit den Markeninhabern, nicht mit den Händlern.
 
In den USA wird das Programm Transparency schon von über 4000 Marken genutzt. Dabei wurden mehr als 300 Millionen Seriennummern generiert. Amazon betonte, Plagiate seien sowohl online als auch offline ein Problem, das man nur durch Partnerschaften lösen könne.
 
Amazon konnte nach eigenen Angaben mit Hilfe der Seriennummern bereits die Auslieferung von 250 000 gefälschten Produkten unterbinden. [dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. Das würde ich sehr begrüßen. Denn ich hatte 2 Mal bei Amazon Herren Eau de Toilette bestellt und war mir 2 Mal ziemlich sicher, dass es kein Original Produkt war. Übrigens, es handelte sich um Joop. Seitdem kaufen wir unsere Duftwässerchen wieder in einer Parfümerie.
  2. Auch in Geschäften kann man nicht sicher sein ob man da "verarscht" wird. Ich hatte vor vielen Jahren die DVD "Pulse" im MM gekauft. Ich wunderte mich aber gleich über die schlechte Bild und Tonqualität und wollte sie reklamieren. (was mir nicht gelang). Jahre später hatte ich dann die Technische Möglichkeit den EAN Code auszuwerten, siehe da das war ein Code der zu einem Film gehörte.
  3. Das ist natürlich richtig. Allerdings scheint die Parfümerie in der wir unsere Produkte kaufen keine Fälschungen zu vertreiben. Oder anders gesagt, ich war mit den Produkten bis jetzt immer zufrieden.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum