„More Channels“ will Machinima-Internetkanal starten

0
54
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der erste eigene Kanal „Machinima.tv“ des Internet-TV-Anbieters „More Channels“ soll im Mai auf Sendung gehen. Dann zeigt der Internetkanal zunächst noch als Betaversion so genannte Machinima-Filme.

Machinima bezeichnet Filme, die mit Hilfe von Game-Engines, einer Art Computer-Software, erstellt worden sind. Dieses Kunstwort setzt sich aus „machine“, „cinema“ und „animation“ zusammen. Machinimas können in Echtzeit wiedergegeben werden, werden aber häufig auch als Video-Dateien zum Download angeboten um ein größeres Publikum zu erreichen.

„Der Trend zur Markenstärkung und Zielgruppenbindung über IPTV ist nicht mehr zu übersehen“, meint Frank Waterbury, Geschäftsführer der More Channels GmbH. „Medienunternehmen, Verlage und etablierte Marken wie Unitel mit Mozart22.tv oder kürzlich die Jamba GmbH mit jamba.tv haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen auf IPTV“, so die Einschätzung des More Channels-Geschäftsführers weiter.
 
Machinima.tv ist nur einer von derzeit geplanten zehn Internet-Kanälen, mit denen das Internetunternehmen noch in diesem Jahr an den Start gehen möchte. Der deutschsprachige Markt komme am Wachstumsmarkt der Spartenkanäle im Web nicht mehr vorbei, ist sich Waterbury sicher. „Nach unseren Erfahrungen im amerikanischen und britischen Markt sind wir nach Deutschland gegangen, um hier eigene Kanäle, Joint Venture Kanäle und Spartenangebote für Drittanbieter zu realisieren.“ Gerade für die Musikindustrie und Markenanbieter biete sich die Zielgruppenansprache über IPTV an, ist sich der More Channels-Geschäftsführer sicher. „Für 2007 erwarten wir eine Verdreifachung der IPTV Kanäle im deutschen Markt.“
 
Machinima.tv wird laut eigenen Angaben vorerst mit den Grundfunktionen „Eigene Programmübersicht“, „Top10“ und „Filmsuche“ ausgestattet sein. Weitere Funktionen rund um die Interaktion wie „User Panel“, „Chat“, „Downloads/Uploads“, „Usercontent“ und „Profitreff“ sollen in einem zweiten Schritt aufgeschaltet werden.
 
Zu jedem Film sollen weiterführende Informationen über den Film, den Produzenten und das Spiel angeboten werden. Die Betreiber von Machinima.tv bezeichnen ihr Projekt als weltweit ersten Internet TV Sender für die Machinima Community. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum