Mozartopern bald im Internet zu bewundern

0
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Berlin/Salzburg – Zu Mozarts 250. Geburtstag realisiert das IPTV Unternehmen Morechannels den Spartenkanal Mozart 22.

Demnächst können sich Mozartliebhaber alle 22 Opern des musikalischen Wunderkinds aus Salzburg im Internet ansehen, berichtet das Unternehmen heute.

Das neue IPTV-Angebot Mozart 22 präsentiert das gesamte Opernbühnenwerk Wolfgang Amadeus Mozarts, welches zurzeit bei den diesjährigen Salzburger Festspielen zur Aufführung kommt.
 
Es handelt sich dabei um eine aktuelle Produktion von Unitel und BFMI in Kooperation mit ORF, BR, 3Sat und Classica. Die Morechannels GmbH stellt bei diesem Vorhaben Technik, Content und Vermarktung als Dienstleistung zur Verfügung. Produziert wird an 53 Tagen mit hochauflösender HD-Technik und im 5.1 Dolby Surround Tonsystem. Dabei entstehen 20 einstündige Dokumentationen über die musikalische und szenische Interpretation der Opern mit Mitschnitten, Künstlerinterviews und Reportagen.
Die Gesamtlänge aller aufgezeichneten Opern beträgt 51 Stunden.
 
Im Spätherbst soll dann die DVD-Edition der Opern bei der Deutschen Grammophon und Decca erscheinen und auch auf dem Klassik-Kanal des Pay-TV-Senders Premiere plant man die Ausstrahlung dieses musikalischen Ereignisses. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert