MTV und Viva setzen auf Blucom

35
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München/Berlin – Interaktion für deutsche MTV- und Vivazuschauer wird zukünftig mit Astras Blucom-Technologie möglich sein. Darauf haben sich SES Astra und der Medienkonzern Viacom geeinigt.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland erläutert die Signifikanz dieser Kooperation: „Wir freuen uns, dass mit MTV und Viva die wohl einflussreichsten Musiksender, die die Pop- und Jugendkultur seit Jahren prägen und immer wieder Trends setzen, Blucom als interaktiven Kommunikationsweg für ihre Zuschauer gewählt haben.“

Fernsehsender, die Blucom nutzen, können ihren Zuschauern synchron zum Programm Daten für das Mobiltelefon zur Verfügung stellen. Somit können die Zuschauer unabhängig vom TV-Gerät überall und jederzeit an den eingebundenen Programmen teilnehmen.
 
„MTV und Viva setzen schon seit Jahren auf die enge Einbindung ihres Publikums ins Programm“, erklärte Catherine Mühlemann, General Manager MTV Networks Germany. „Blucom ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt, die Interaktion mit dem Zuschauer attraktiver und zugleich komfortabler zu gestalten.“

Damit hätten die Zuschauer jetzt die Möglichkeit, so die MTV-Chefin weiter, das aktuelles Fernsehprogramm sowie die neusten MTV- und Viva-News jederzeit und überall abrufen zu können. Die Blucom-Dienste von MTV und Viva werden sowohl interaktive Anwendungen als auch zusätzliche Programminformationen umfassen. Dazu gehört die Programmvorschau samt Ankündigungen von Highlights, Nachrichten, Downloads oder die Anbindung an weitere Kaufinhalte.
 
Weiterhin können die Zuschauer mit Blucom auch von unterwegs und ohne Computer an Abstimmungen teilnehmen, beispielsweise über das Voting bei „Get The Clip“ und „TRL“. Voraussetzung für die Nutzung von Blucom ist ein Blutooth-Handy und ein der kostenlose Browser, welcher auf das Mobiltelefon geladen werden muss. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

35 Kommentare im Forum

  1. AW: MTV und Viva setzen auf Blucom Mit anderen Worten: Bei jedem Musik-Video rattert das Handy und fragt "Du wollen Klingelton kaufen?"
  2. AW: MTV und Viva setzen auf Blucom Oh ne, hoffentlich bleibt das dem Zuschauer auf dem Bildschirm verborgen.
  3. AW: MTV und Viva setzen auf Blucom Achne, was für ne Überraschung. Will MTV jetzt etwa anfangen Klingeltöne zu verkaufen? Das die da nicht früher draufgekommen sind. Da steckt bestimmt ne menge Geld drin. Aber soetwas häte ich (gerade denen) nun wirklich nicht zugetraut. cu usul ;-)
Alle Kommentare 35 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum