Nach Apple-Panne – kommt Google-Maps wieder aufs iPhone?

18
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Apple mit seinem eigenen Kartendienst fürs iPhone bislang nicht überzeugen konnte und dieser vor allem mit Pannen von sich reden machte, plant nun Konkurrent Google seinen Maps-Dienst via App wieder auf die iOS-Geräte zu bringen. Fraglich ist allerdings, ob Apple dies zulässt.

Der Apple-eigene Kartendienst für iOS macht bisher vor allem wegen zahlreicher Pannen von sich reden und brachte dem Unternehmen viel Spott ein. Selbst Konzernchef Tim Cook sah sich genötigt, sich öffentlich für die Fehler im iPhone-Kartendienst zu entschuldigen und setze kurzerhand den verantwortlichen Manager Scott Forstall vor die Tür. Wie der britische „Guardian“ nun am Dienstag berichtete, will jetzt offenbar Konkurrent Google in die Bresche springen und wieder eine iOS-App für Google-Maps anbieten.

Die neue App soll bis Ende des Jahres fertig gestellt und bei Apple eingereicht werden. Allerdings ist fraglich, ob die Applikation dann tatsächlich im App Store landet. Seit dem Update auf iOS 6 bewirbt Apple Anwendungen, die auf Daten von Google Maps zugreifen, in seinem App-Store nicht mehr. Besonders angesichts der Tatsache, dass Google mit seinem Smartphone-Betriebssystem Android mittlerweile zum größten Konkurrenten von Apple aufgestiegen ist, vermutet der „Guardian“, dass man die Google-App in Cupertino seinen Nutzern lieber vorenthalten wolle.
 
Dem hatte jedoch Apple-Chef Cook selbst bereits widersprochen. Als dieser sich bei den Apple-Nutzern für den fehlerhaften Kartendienst entschuldigte, gab er diesen zugleich den Rat, sich zunächst an die Kartendienste der Konkurrenz von Google, Microsoft oder Nokia zu halten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Nach Apple-Panne - kommt Google-Maps wieder aufs iPhone? Zitat Newsredaktion: Nach Apple-Panne - kommt Google-Maps wieder aufs iPhone? Panne? Das war eine Blamage und keine Panne! Zulassen? Tim Cook hat selbst den Rat gegeben, man möge Google nutzen ...
  2. AW: Nach Apple-Panne - kommt Google-Maps wieder aufs iPhone? Das fand ich allerdings auch echt heftig. Klarer kann man das eigene Versagen nicht eingestehen. Was mich allerdings auch wieder zur Frage bringt, wie es sein kann, dass man halbgare Produkte auf den Markt bringt. die Gründe sind mir schon klar - Druck von Medien, Aktionären etc. - aber im Grunde kann das doch nicht sein...
  3. AW: Nach Apple-Panne - kommt Google-Maps wieder aufs iPhone? Naja, die Lizenzverträge mit Google sind abgelaufen. Dann doch lieber so, als wieder einen Jahrelangen Vertrag an der Backe haben. Und sollte Google seine eigene Maps App auf den Markt bringen, hat Apple wieder alles richtig gemacht. GoogleMaps auf dem iPhone ohne Kosten für Apple und eigene Maps ( sollte sie denn irgendwann fehlerfrei und flächendeckend in 3D sein) gelungene Alternative.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum