Nach „Bird Box“ nächster Netflix-Film mit Sandra Bullock

6
26
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

„Bird Box“ ist einer der Gründe, weshalb viele Menschen ein Netflix-Abo abschließen, kein Wunder dass jetzt Sandra Bullock und der Streamingriese an einem neuen Filmprojekt arbeiten.

Oscar-Preisträgering Sandra Bullock (54) lässt sich nach „Bird Box“ mit Netflix auf ein weiteres Filmprojekt ein. Wie der Streamingdienst am Mittwoch mitteilte, wird Bullock den Science-Fiction-Film „Reborn“ produzieren. Der Fantasy-Thriller nach einer Comicbuch-Serie dreht sich um eine 80 Jahre alte Frau, die nach ihrem Tod verjüngt in einer magischen Mystery-Welt mit Monstern und Drachen erwacht. Sie trifft dort auf alte Freunde und macht sich auf die Suche nach ihrem verstorbenen Mann.

Chris McKay („The Lego Batman Movie“) ist als Regisseur an Bord. Laut „Deadline.com“ könnte Bullock auch eine der Hauptrollen übernehmen. Dies hat Netflix bisher nicht bestätigt. 
 
Zuletzt spielte Bullock in dem postapokalyptischen Netflix-Thriller „Bird Box – Schließe deine Augen“ unter der Regie der Dänin Susanne Bier mit. Darin verkörpert sie eine Mutter, die mit verbundenen Augen in einem dystopischen Amerika vor unsichtbaren Monstern flieht. [dpa/tk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. Das wage ich zu bezweifeln....dass einige vielleicht den Gratis Monat wegen des Films gebucht haben, könnte ich mir vorstellen, aber deswegen ein Abo abschliessen???
  2. Die "journalistische" Qualität dieser Click-Bait Meldungen darf man eben nicht ernst nehmen. Letzten Endes ist das alles hier zusammengeschustertes Bla-Bla eines vermutlich unterbezahlten Praktikanten ohne Tiefe.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum