Nagra Open TV und Time Warner Cable erweitern Werbepartnerschaft

0
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Verschlüsselungsspezialist Nagra baut seine Zusammenarbeit mit dem US-Kabelanbieter Time Warner Cable weiter aus. Ein neues Abkommen mit der Werbevertriebsabteilung des Unternehmens beinhaltet die Übernahme von Nagra-Produkten für das Werbegeschäft.

Des Weiteren werde der Kabelanbieter bei seinen Set-Top-Boxen weiterhin auf Weblösungen der Receiveroberfläche Nagra Open TV setzen, teilten die Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung am Montag mit. Time Warner werde zukünftig mit dem Werbemanagement-System „EclipsePlus/xG Billing“ arbeiten. Dieses erlaubt es dem Verkaufsteam eines Diensteanbieters wie Time Warner, Daten von multiplenOrder-Managementund verschiedenen Traffic-Systemen zentral zu verwalten und auf einer individuellen Rechnung zu kombinieren, unabhängig vom Typ der platzierten Werbung.
 
So basiere die Rechnung auf den jeweiligen Maßen und Preisen der unterschiedlichsten Werbeformen, wie etwa interaktive, adressierbare oder internetbasierte Werbetypen. Das System ist der neueste Teil der Eclipse-Produktreihe für Kampagnen-Management-Lösungen, welche bereits mehr als 100 Millionen Spots pro Monat und mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar (etwa 1,9 Milliarden Euro) an jährlichen Werbeumsätzen steuern.

Laut Chris Faw, Senior-Vizepräsident des operativen Geschäfts beiTime Warner Cable Media, habe man sich für den Einsatz der Systemlösung entschieden, weil es dem Kundenwunsch entgegen komme, ein möglichst breites Portfolio an Werbelösungenanzubieten. So biete es eine gute Gelegenheit, den Rechnungs- undDokumentationsprozess für die Kunden zu vereinfachen, indem esverschiedene Werbeprodukte auf einer einzigen Abrechnung kombiniert, soFaw. [sv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum