Netcologne gibt Gas: Mehr Bandbreite auf Basis von ADSL2+

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Netcologne bietet Höchstgeschwindigkeit mit Weiterentwicklung von ADSL.

Ab Februar können Kunden des Telekommunikations-Unternehmens Netcologne mit der ADSL2+-Technologie mit Bandbreiten von bis zu 12 oder 18 Mbit/s im Download und bis zu 736 kbit/s bzw. 864 kbit/s im Upload online gehen.

Die neue Technologie ADSL2+ ist eine Weiterentwicklung des ADSL („Asymmetric Digital Subscriber Line“)-Standards. ADSL2+ nutzt ein erweitertes Frequenzspektrum und erreicht somit höhere Download-Bandbreiten. Auch die Uploadrate von ADSL2+ ist höher als beim Vorgänger ADSL. Beim 18 Mbit/s-Anschluss sind das 864 kbit/s im Upload, die bei Bedarf sogar auf bis zu 992 kbit/s erhöht werden können.
 
Mit ADSL2+ können Kunden mit voller Geschwindigkeit Daten herunterladen, gleichzeitig Internetradio empfangen und dabei noch ungebremst im Internet surfen. Auch beim Kaufen oder Ausleihen von Musik und Videos beim Online-Händler sind die kürzeren Übertragungsraten von Vorteil.
 [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert