Netflix erhöht die Preise in Deutschland

182
22
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Netflix bereits angekündigt hat, die Preise in den USA ab Mai um 2 Dollar je Monat anzuheben, wird es auch in Deutschland Preiserhöhungen geben.

In Deutschland werden zwei der drei Abo-Varianten teurer, nur das Basis-Abo wird nicht erhöht werden. Hier zahlen die Nutzer weiter 7,99 Euro im Monat.

Der Preis des Standard-Abos steigt von 10,99 auf 11,99 Euro pro Monat. Es ermöglicht, Filme und Serien auf zwei Geräten gleichzeitig in HD zu streamen und außerdem können Titel auf zwei Smartphones oder Tablets heruntergeladen werden.

Auch für das Premium-Abo werden nun zwei Euro mehr veranschlagt. 15,99 statt bisher 13,99 Euro werden hier fällig. Das Abo ermöglicht, Filme und Serien von Netflix auf vier Geräten gleichzeitig in HD und Ultra-HD zu streamen und auf genauso vielen Geräten Titel zu speichern.

Nach Angaben von Netflix muss das Unternehmen die Preise erhöhen, da die Kosten für die Eigenproduktionen stark gestiegen sind. [jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

182 Kommentare im Forum

  1. Das war zu erwarten und Netflix weiß, dass für viele eine moderate Erhöhung verschmerzbar ist. Ich persönlich werde die Erhöhung akzeptieren, da der Gegenwert immer noch sehr groß ist.
Alle Kommentare 182 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum