Netflix: Neue Hauptrolle für Bjarne Mädel

0
22
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Das Gesicht des „Tatortreinigers“ bekommt einen neuen Platz. Bjarne Mädel spielt in der neuen Neftlix-Serie „Don’t try this at home“. Die Dreharbeiten an den sechs halbstündigen Episoden sind bereits abgeschlossen.

Seine Fans kennen ihn aus Kultserien wie „Mord mit Aussicht“, „Der kleine Mann“ und „Tatortreiniger“, jetzt bekommt Bjarne Mädel eine neue Rolle, schreibt „dwdl“. „Don’t try this at home“ ist eine von fünf neuen deutschen Serien, die Netflix angekündigt hat. Hinter den sechs halbstündigen Episoden steckt die Produktionsfirma bildundtonfabrik. 

Wann genau die Folgen für Nutzer des Streamingdienstes bereit stehen, ist noch unklar. Klar ist nur, dass die fiktionale Serie 2019 online gehen wird. „Don’t try this at home“ dreht sich um einem Schüler, der mit seinem besten Freund in seinem Jugendzimmer Europas größten Online-Drogenhandel gründet. Das tut er in der Coming-of-Age-Story nur, um seine große Liebe zurückzugewinnen. 
 
Regie führen Lars Montag und Arne Feldhusen. Feldhusen war auch für „Stromberg“ und „Tatortreiniger“ verantwortlich. Bjarne Mädel wird in „Don’t try this at home“ in eine Hauptrolle schlüpfen. An seiner Seite ist Damian Hardung zu sehen. Er war zuletzt in der Vox-Serie „Club der roten Bänder“ dabei. Und noch mehr Namen sind ans Licht der Öffentlichkeit gelangt: Maximilian Mundt, Lena Klenke, Danilo Kamperidis und Luna Schaller werden ebenfalls in der Produktion mitmischen. [PMa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum