Netflix streicht Filme und Serien – unter anderem „Friends“

13
344
Bild: © Netflix
Bild: © Netflix
Anzeige

Auch in den nächsten Wochen wird Netflix wieder einige Serien und Filme aus seinem Portfolio nehmen. Wer also die 236 Folgen der Kult-Sitcom „Friends“ noch anschauen will, sollte bis Mitte November sämtliche Termine absagen.

So sind der chinesische Kampfkunst-Blockbuster „Ip Man 2“ und das Drama „Mr. Holmes“ nur noch bis zum heutigen 21. Oktober verfügbar. Für die Horrorserie „Nicht ansehen!“ hat man noch bis Samstag Zeit, sich alle fünf Folgen zu Gemüte zu führen.

Am Ende des Monats werden gleich vier Serien aus dem Portfolio von Netflix verschwinden, wie das Magazin „Chip“ berichtet. Nur noch bis zum 31. Oktober sind die Thriller-Serie „American Odyssey“, die Reality-TV-Serie „Highway Thru Hell“, die Dokureihe „Raiders Of The Lost Art“, die Dramaserie „The Girl I Loved“ sowie die Anime-Serie „Gurren Lagan“ verfügbar.

Am 13. November verabschieden sich dann die „Friends“ von Netflix. Für das Ansehen der 236 Episoden aus zehn Staffeln bis Mitte November benötigt man dann doch etwas Ausdauer. 

[jrk]

Bildquelle:

  • Netflix-Tablet: © Netflix

13 Kommentare im Forum

  1. Friends? Noch nie eine Folge davon gesehen, die Serie hat mich schon vor 20 Jahren nicht interessiert. Und wenn mal ein paar Filme u. Serien verschwinden? Meine Güte, es gibt ja noch tausende andere Titel, die man sich angucken kann. Zusätzlich gibt's noch Prime Video u. diverse andere Streaming-Dienste, da bräuchte man über 1000 Jahre um alles zu gucken. Meine letzte DVD habe ich vor kurzem entsorgt, meinen BluRay-Player habe ich im Kleiderschrank verstaut, weil er schon ca. 3 Jahre nicht mehr benutzt wurde.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum