Netflix will EuropaCorp-Studio von Luc Besson übernehmen

1
55
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Im letzten Jahr produzierte der französische Filmemacher Luc Besson den Science-Fiction-Film „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“, der auf der französischen Comic-Serie von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières „Valerian und Veronique“ (Originaltitel: Valérian et Laureline) basiert.

Der Film konnte jedoch die finanziellen Erwartungen des Filmemachers nicht erfüllen und das Studio machte 2017 einen Verlust von 83 Millionen Dollar. Nun meldet die Webseite Capital.fr, dass die Gespräche über einen Verkauf des Studios an Netflix bereits weit fortgeschritten sind.

Besson war 1999 Mitbegründer des Studios und ist neben „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“ für Filme wie „Lucy“, „96 Hours“, „Lockut“ oder „The Circle bekannt.

Netflix würde mit dem Deal seine Bibliothek erweitern und möchte in Zukunft eigene Filme im Studio produzieren. Capital meldet, dass der Anfang des Jahres eingefädelte Deal nun fast unter Dach und Fach ist und dass das operative Management von EuropaCorp an Netflix übergeben wird.

Letztes Jahr gab Netflix bekannt, dass es im Jahr 2018 acht Milliarden Dollar für Original-Content ausgeben würde, und hat damit begonnen, einige hochkarätige Originalfilme wie „Bright“ und „Okja“ herauszubringen. Anfang dieses Jahres überraschte es alle mit der Veröffentlichung von „The Cloverfield Paradox“, das von Paramount mehrfach verschoben wurde.

[jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Man muss aber bedenken das viele der Filme aus der bisherigen Film-Bilbliothek, ich denke mal in Deutschland werden es alle sein, ja nicht von EuropaCorp selbst vertrieben werden, sondern durch Dritte. Länderspezifische Verfügbarkeitsunterschiede sind da bereits vorprogrammiert, wenn Netflix nicht gerade mit einem der Dritten auch einen Vertrag hat.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum