Neue Android-Version 4.4 trägt den Namen „KitKat“

36
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Google hat sich für seine neueste Android-Version 4.4 einen ungewöhnlichen Beinamen ausgedacht. Das Betriebssystem soll „KitKat“ heißen – Werbekooperation mit dem gleichnamigen Schokoriegel inklusive.

Nach „Ice Cream Sandwich“ und „Jelly Bean“ kommt nun „KitKat“. Google hat bei der Namensgebung für seine Smartphone-Betriebssysteme bekanntlich eine Schwäche für Süßigkeiten. Beim neuen Android 4.4 hat das Unternehmen offenbar gleichzeitig noch eine Werbekooperation mit dem Schokoriegel-Hersteller Nestlé mit im Gepäck, denn es soll den Beinamen „KitKat“ tragen.

Auf einer offiziellen Homepage von Google ist passend zum Namen mittlerweile auch eine neue Version des Android-Maskottchens Andy zu sehen, die aus Schokoriegeln der Marke „KitKat“ zu bestehen scheint. Laut Google ist die Begründung für den Namen dabei recht simpel: Besagte Schokoriegel seien schlicht die Lieblingssüßigkeit des Entwicklerteams.
 
In den USA soll es zum Start der neuen Android-Version übrigens passend zum Namen eine Werbekooperation mit dem Produzenten des Schokoriegels geben. So sollen den „KitKat“-Riegeln verschiedene Gutscheine etwa für den Google-Play-Store beiliegen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

36 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue Android-Version 4.4 trägt den Namen "KitKat" Bevor man dem Nutzer mit 4.4 den Mund wässrig macht, sollte sich 4.3 erst einmal in Masse verbreiten. Viel gespannter bin ich auf das Nexus 5.
  2. AW: Neue Android-Version 4.4 trägt den Namen "KitKat" Schade, dass es die Gutscheine wohl wieder nur in den USA gibt. Auch wäre es mal Zeit, dass man das bezahlen über PayPal einführt.
Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum