Neue Video-Plattform „Yahoo Screen“

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Yahoo stellt sein Video-Portal „Yahoo Screen“ ab sofort auch in Deutschland zur Verfügung. Neben unzähligen Clips, Shows und Filmen sollen auch exklusiven Serien von Tom Hanks, Oliver Kalkofe und Co. die Zuschauer begeistern. Vor rund einem Jahr war das Portal bereits in den USA gestartet.

Mit etwa 1000 Stunden frei zugänglichem Content ist das Video-Portal „Yahoo Screen“ nun auch in Deutschland verfügbar. Dabei setzt das Unternehmen sowohl auf Eigenproduktionen als auch auf lizenzierte Inhalte. So wird unter anderem die von Tom Hanks exklusiv für Yahoo produzierte Serie „Electric City“ über das neue Portal auch nach Deutschland gelangen. Ab Oktober sollen außerdem die neuen Folgen von „Kalkofes Mattscheibe“ auf „Yahoo Screen“ zu sehen sein, sowie der Science-Fiction-Thriller „Cybergeddon“. Weiter Highlights sollen demnächst bekannt gegeben werden, so das Unternehmen.

Yahoo gibt an, den Nutzern mit seiner neuen Video-Plattform Information und Unterhaltung liefern zu wollen. So gibt es in der deutschen Version beispielsweise einen Wochen-Rückblick in Rap-Form, der beide Absichten miteinander vereinen soll. Neben einer Vielzahl von Rubriken wie Comedy, Wissen oder Stars sollen in Zukunft verstärkt eigene Webshows etabliert werden. Dazu Heiko Genzlinger, Geschäftsführer von Yahoo Deutchland: „In den USA erzielen die eigenproduzierten redaktionellen Webshows von Yahoo bereits Reichweiten, die mit klassischen TV-Formaten konkurrieren – an diese Erfolge wollen wir in Deutschland anknüpfen.“[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum