Neuer Streaming-Sender startet

1
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Viele vor allem junge Zuschauer wenden sich immer weiter vom klassischen TV ab und den Streamingdiensten zu. Auch NBC Universal springt nun auf diesen Zug auf und startet einen Streamingsender, der ausschließlich auf Comedy setzt.

Das digitale Fernsehangebot wächst weiter: Zu den Platzhirschen Netflix, Amazon und Hulu haben sich in den USA bereits eher klassische TV-Stationen wie HBO, Showtime und CBS mit Streaming-Angeboten gesellt. Nun bringt auch NBC Universal einen eigene Streaming-Kanal an den Start, der sich vor allem durch sein monothematisches Programm von der Konkurrenz abheben soll. Auf Seeso, so der Name des Angebots, werden ausschließlich Comedy-Formate laufen.

Dabei reicht das Spektrum von Animationsserien über eigenproduzierte Formate wie „Bajillion Dollar Properties“ oder „HarmonQuest“ sowie NBC-Klassiker wie „30 Rock“ und „The Office“. Der werbefreie Dienst wird im Januar 2016 beginnen und soll 4 US-Dollar im Monat kosten. Wie Even Shapiro, Executive Vice President bei NBC Universal Digital Enterprises, im Gespräch mit der „New York Times“ versicherte, sei diese Entscheidung nicht einem Trend geschuldet. Außerdem sollen Inhalte von NBC, die bei Youtube, Netflix und Co. zu sehen sind, auch weiterhin bei der Konkurrenz zu sehen sein. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum