Nintendo Switch Lite: Neues Handheld von Nintendo ist da

3
19
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Zweieinhalb Jahre nach Veröffentlichung der Nintendo Switch stellt das Unternehmen nun den Zuwachs der Konsolenfamilie vor – ein reines Handheld ohne TV-Modus.

Seit heute ist die neue Spielekonsole Nintendo Switch Lite erhältlich, die im Vergleich zur Nintendo Switch leichter und kompakter daherkommt. Sie ist vor allem auf Videospielerinnen und -spieler ausgelegt, die meistens unterwegs spielen.

Spezialisiert auf das Handheld-Spiel, unterstützt die Konsole nicht den TV-Modus, ist aber durch seperat erhältliche Joy Con für den Tisch-Modus geeignet. Der Nachteil in dieser Spezialisierung liegt eben in genau den seperat dazu benötigten Zubehör wie dem Joy Con, dessen Aufladehalterung und einen Aufsteller für die Konsole.
 
Online oder über die lokale kabellose Verbindung sind Multiplayer-Spiele auch übergreifend mit der Nintendo Switch möglich. Außerdem sind alle Titel der Nintendo Switch auch mit ihrer kleinen Schwester kompatibel. [msr]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Die Idee gefällt mir grundsätzlich schon, da die Switch ja eh mehr Handheld als Konsole ist. Kompakter und längere Akkulaufzeit ist da ganz gut. Auch das man dann ein Single-Piece Gerät hat das nicht auseinanderfallen kann, ist ganz praktisch. Aber: Ein einfacher HDMI Out für gelegentliche Spiel am Fernseher wäre schon ganz praktisch gewesen und hätte kaum zusätzliche Koten verursacht. Ausserdem fehlt wohl auch die Rumble-Funktion, aber das wäre verschmerzbar. So gibt es die Switch Lite in drei Farben (gelb, türkis und dunkelgrau) und ist bei vielen Händlern aktuell für 219,90€ gelistet.
  2. Da ist auch ein dringender Ersatz nötig, denn die 3DS/2DS-Familie kann ja inzwischen technisch nichtmal mehr mit billigen Einsteiger-Smartphones mithalten.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum