Österreich: Noch mehr Sport fürs Internet

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Im Internet wird es demnächst einen neuen TV-Sportkanal geben. Das zumindest plant das Sportportal „Sport1.at“, das bereits seit sechs Jahren Sportbegeisterte anspricht.

Wie das Internetportal „Der Standard“ berichtet, habe Sport1-Geschäftsführer Karl Wieseneder in dieser Woche den Kanal „Laola1.at“ angekündigt. Vor allem Fußballfans werden dort auf ihre Kosten kommen. Geplant ist die Übertragung von Spielen aus der T-Mobile Bundesliga, der Ersten Liga sowie der deutschen Fußball-Bundesliga.

Die Rechte an den österreichischen Fußball-Ligen scheint sich „Sport1“ bereits gesichert zu haben. Gezeigt werden alle Tore und Zusammenfassungen der Begegnungen, nachdem die Spiele abgepfiffen wurden. Sportnachrichten sollen die wichtigsten Ereignisse des Tages zusammenfassen. Komplettiert wird das Programm mit Clips aus den Bereichen Motorsport, Eishockey sowie Trend- und Extremsportarten.

„Sport1.at“ will das neue Portal unter www.laola1.at kostenlos zur Verfügung stellen. Wie „Der Standard“ berichtet, soll der Kanal T-Mobile-Kunden darüber hinaus per DVB-H erreichen. Die entsprechenden Rechte habe sich das Unternehmen ebenfalls gesichert. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum