ORF-Klassikportal „Fidelio“ ist online

2
65
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Klassik zum Streamen: Mit „Fidelio“ hat der ORF sein neues Klassikportal gestartet. Der Videodienst verspricht ein anspruchsvolles Klassik-Programm.

Der ORF hat am Donnerstag sein lang angekündigtes neues Klassik-Portal „Fidelio“ gestartet. In Kooperation mit Unitel bietet das Streaming-Angebot eine große Auswahl an digitalen Klassikinhalten, die auf dem Computer, dem Fernseher, dem Tablet oder auf dem Smartphone genutzt werden können. 

Inhaltlich stützt sich „Fidelio“ auf vier Säulen: So ist das Portal von Österreichs öffentlich-rechtlicher Sendeanstalt eine weitreichende Klassithek, die mehrere Live-Events monatlich bietet. Außerdem ist es auch ein Tune-in-Kanal mit redaktionell festgelegtem Programm und eine umfangreiche Quelle von Hintergrundinformationen zu Künstlern, Orchestern, Dirigenten, Komponisten. Der Dienst steht ab sofort unter myfidelio.at zur Verfügung. Das Monats-Abo ist mit 14,90 Euro ausgeschrieben, für ein Jahresabo werden 149 Euro fällig. [hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Klingt sehr interessant, aber ist das Angebot auch aus Deutschland nutzbar oder werde ich wiedermal durch einen Virtuellen Schlagbaum an der Einreise gehindert?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum