Panasonic präsentiert interaktive VieraTablet-Fernbedienung

0
30
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Das Viera Tablet ist ein Mini-Computer, der speziell als Ergänzung zu internetfähigen Panasonic-Fernsehern konzipiert wurde. Der Elektronikriesepräsentierte das auf Android-Basis laufende Gerät auf der CES in Las Vegas.

Anzeige

Laut einer Mitteilung vom Montag soll das Viera Tablet durch eine intuitiv nutzbare grafische Oberfläche als Steuereinheit für Fernseher und weitere Heimkino-Komponenten fungieren. Das Tablet erweitere den Spielraum herkömmlicher Fernbedienungen unter anderem um einen Internetzugang, den Wechsel von Kameraperspektiven bei Autorennen, einen E-Book-Reader und die parallele  Fernsehnutzung verschiedener Sender.

Das Viera Tablet sei anders als viele der mehr als 80 auf der CES vorgestellten Tablet-Computer kein iPad-Klon, betonte Marketingmanager Armando Romangnolo von Panasonic Deutschland. Es handele sich vielmehr um eine „Fernbedienung der Zukunft“ mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, die zielgenau auf die Möglichkeiten aktueller Flat-TVs von Panasonic zugeschnitten sei.
 
Zunächst ist das Viera Tablet nur in Japan erhältlich. Weitere Details, ein Einführungsdatum und ein Preis für Deutschland stehen noch nicht fest. [js]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum