Plazamedia bringt Eishockey-WM live ins Internet

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Die Eishockey-WM 2005 in Österreich wird mit rund 140 Live-Sendestunden eines der größten Sportevents, das, dank dem Unternehmen Plazamedia, auch durchgängig live im Internet gezeigt wird.

Plazamedia ist ein Tochterunternehmen der EM.TV Gruppe und Sport-Produzent. Im Auftrag von Mediazone wird das Unternehmen alle Spiele der IIHF Eishockey-WM 2005 live für das Internet produzieren.
 
Insbesondere für den amerikanischen Markt dürfte die Online-Übertragung von besonderem Interesse sein: Da kein TV-Kanal in den Vereinigten Staaten die Rechte für Live-Sendungen der Eishockey-WM 2005 im Fernsehen erworben hat, können amerikanische Hockeyfans die Spiele der US- Boys zeitnah und in voller Länge nur via Internet bei Mediazone zu verfolgen.
 
Plazamedia übernimmt für die Online-Produktion das Basissignal vom Host-Broadcaster der Eishockey-WM via Satellit. Zwei englischsprachige Reporter kommentieren live. Bild- und Ton-Signale werden dann im Sendezentrum der Plazamedia in Ismaning live encodiert: Dabei wird das Programm in zwei verschiedenen Bandbreiten (400 kb und 700 kb) ausgeliefert. Mediazone bietet seinen Kunden in ausgewählten Ländern die Möglichkeit, alle Spiele der IIHF Eishockey-WM 2005 zum Abo-Preis zu beziehen oder einzelne Spiele im Pay-per-View-Verfahren zu bestellen.
 
Mediazone ist ein weltweiter Anbieter von lizenzierten Audio- und Video-Inhalten, die für Nutzer sicher über breitbandige und kabellose Netzwerke verbreitet werden. Plazamedia zählt zu den führenden Full-Service-Dienstleistern für TV und Neue Medien und ist der größte deutsche Sport-TV-Produzent. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert