Premiere: Fans können Fußballspiel live auf Facebook verfolgen

0
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Mit der Erstrundenpartie für den englischen FA-Cup zwischen den unterklassigen Teams von Ascot United und dem FC Wembley wird am Freitagabend erstmals ein Fußballspiel weltweit via Facebook übertragen.

Anzeige

Die Aktion wird vom Hauptsponsor des englischen Fußball-Verbandes (FA), dem US-Brauereikonzern Budweiser, bezahlt. Das teilte Gastgeber Ascot United auf seiner Internetseite mit. Budweiser zielt vor allem darauf, Fußball in den USA attraktiver zu machen. Zudem können User das Spiel nur sehen, wenn sie ihr „Like“ für die Facebookseite der Brauerei geben. So kann Budweiser zahlreiche neue Fans sammeln.

Der auf dem Gelände einer Pferderennbahn gelegene Fußballplatz des Vereins fasst nur 1 150 Zuschauer. Ein normales Spiel der beiden Neuntligisten würde etwa 90 zahlende Fans anlocken, schätzte die Zeitung „Guardian“. Über Facebook könnten bis zu 700 Millionen auf der ganzen Welt am Freitagabend (20.45 Uhr MESZ) zuschauen. Erwartet wird, dass bis zu 100 000 Fußballfans weltweit den Livestream beobachten werden. Mitjubeln auf Facebook dürfen jedoch nur Fans, die mindestens 18 Jahre alt sind. [dpa/frt]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum