Premiere: Samsung präsentiert erstes Smartphone mit Quad-Kamera

6
91
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Samsung stellt heute in Malaysia das weltweit erste Handy mit vier Objektiven vor. Für jedes Motiv kann jetzt die passende Kamera gewählt werden.

Anzeige

Die vier Objektive der Quad-Hauptkamera spezialisieren sich jeweils auf Panoramabilder (8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv), Low-Light-Fotos (24-Megapixel-Hauptobjektiv), Porträts mit BokehEffekt (5-Megapixel-Objektiv) oder weiter entfernte Motive (10 Megapixel-Teleobjektiv). Fragt man die Samsung PR-Abteilung bietet diese Vielfalt den Kunden „die richtige Kamera für den perfekten Moment“. Auch Selfie-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, besitzt das Galaxy A9 doch zusätzlich eine 24-Megapixel-Frontkamera.

Hat man sich erstmal für eine der fünf Kameras entschieden, können Nutzer ihre Fotos auf dem 6,3 Zoll Bildschrim bewundern. Das Galaxy A9 ist ab November erhältlich und vom Hersteller mit einer UVP von 599 Euro deklariert. [ds]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. Samsung hat auf der Rückseite 4 Kameras und vorne eine Kamera. Das LG V40 hat auf der Rückseite 3 Kameras und vorne zwei Kameras: 6 + 12 + 12 MP Tripple-Hauptkamera 8 + 5 MP Dual-Frontkamera Von der Quantität gleich. Jetzt muss die Qualität in kommenden Tests entscheiden.
  2. Aha, also nicht bloß vier Kameras bei Samsung, sonder gegenüber LG anders verteilte fünf Kameras. Wieviel Kameras braucht man eigentlich wirklich in einem einzigen SmartPhone und warum??? Eine gute Photo-/Video-Kamera ersetzen die SmartPhone so oder so nicht, egal wieviele Kamera-Chips sie auch noch haben sollten.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum