ProSieben HD und Sat.1 HD über T-Home empfangbar

0
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort sind auch die High-Definition Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe über T-Home zu empfangen.

Das Triple-Play-Angebot der T-Com zeige außerdem auchdie bei T-Home gezeigten Bundesligaspiele in hochauflösender Bildqualität. Die Spiele können über das TV-Archiv jederzeit abgerufen werden.

Hochauflösendes Fernsehen (HD) bietet eine fünfmal höhere Schärfe und Detailtreue gegenüber dem herkömmlichen PAL-Fernsehsignal. Über die Verbindung des VDSL-Breitbandanschlusses ab 25 Mbit/s mit dem im T-Home Paket integrierten HD-fähigen Mediareceiver T-Home X 300T sowie dem DSL-Router Speedport W 700V zum herkömmlichen TV-Gerät kann der T-Home-Kunde das Angebot via IP (IPTV) empfangen sowie Video-on-Demand und das TV-Archiv abrufen.
 
Sat.1 HD und ProSieben HD mit Spielfilmen und Dokumentationen sowie bis zu drei Bundesligabegegnungen pro Spieltag „Premiere powered by T-Com“ können von T-Home-Kunden gesehen werden. Mit den zubuchbaren Premier Pay-TV–Kanäle „Discovery“ und „Premiere HD“ werden dem T-Home-Kunden weitere HD-Formate zur Verfügung gestellt.
 
Neben dem Live TV mit HD-Formaten kann der T-Home Kunde im integrierten Video on Demand-Dienst sowie im TV-Archiv per Knopfdruck High-Definition-Inhalte auswählen. Derzeit stehen neben den Bundesliga-Inhalten weitere 65 Titel zur Auswahl, darunter Filme wie z.B. „Fantastic Four“ oder „Die weisse Massai“. BBC-Dokumentationen sowie Konzert- und Opernübertragungen runden das HD-Angebot von T-Home Angebot ab.
 
Hier gehts zum IPTV-Special über Alice Home TV, T-Home und Co.![sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum