ProSiebenSat.1-Tochter Maxdome beruft zweiten Geschäftsführer

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Online-Videothek Maxdome von ProSiebenSat.1 hat Markus Härtenstein in die Geschäftsführung berufen. Der 33-Jährige verantwortete bisher das Produkt- und Programmmanagement und stellt künftig an der Seite von Christoph Bellmer die Führungsspitze.

Bellmer hatte zuletzt als alleiniger Geschäftsführer fungiert, nachdem sein Vize Christoph Schneider zu Jahresbeginn zur Beteiligungstochter SevenVentures abberufen worden war. Als Head of New TV bei ProSiebenSat.1 und gleichzeitiger Geschäftsführer des für Video-on-Demand, Pay-TV und Mobile-TV verantwortlichen Konzernablegers SevenSenses dürfte Bellmer die Entlastung durch Härtenstein gut gebrauchen können.

Härtenstein ist bereits seit 2003 im Medienkonzern tätig. 2006 übernahm er den Bereich Broadband TV bei Seven Senses und rückte ein Jahr später bei Maxdome zum Leiter Produktmanagement, Redaktion, Programmmanagement und Video-Produktion auf. Seit Ende 2010 ist das Portal mit seinen über 40 000 Spielfilmen, Serienfolgen und anderen TV-Inhalten, die wahlweise per Monats-Flatrate oder Einzelabruf abgerechnet werden, komplett in der Hand von ProSiebenSat.1. Zuvor war das Angebot als Joint-Venture mit United Internet (Web.de, 1&1, GMX) betrieben worden. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum