ProSiebenSat.1-Videothek Maxdome sichert sich Disney-Filme

0
26
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Online-Videothek Maxdome baut ihr Angebot für Kinder und Familien aus. Mehr als 500 Titel des US-Unterhaltungsriesen Disney sind künftig im Maxdome-Angebot zu finden, darunter Spielfilme, Fernsehserien und Kinderprogramme.

Anzeige

Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Unterföhring bei München mit. Dazu habe der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1, dem Maxdome gehört, einen „umfangreichen Video-On-Demand-Rechtevertrag mit Disney“ abgeschlossen. So kann Maxdome seinen Kunden künftig Fernsehserien wie „Hannah Montana“ oder „Die Zauberer vom Waverly Place“ nach deren Free-TV-Premiere anbieten. 

Auch neue Kinofilme wie „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ sowie viele Filme aus dem Disney-Archiv fallen unter die Vereinbarung. Christoph Bellmer, Vorsitzender Geschäftsführer Maxdome, sprach von einem „wichtigen strategischen Schritt“ und der Möglichkeit, das eigene Angebot mit hochwertigen Kinderprogrammen und Spielfilmen weiter auszubauen.
 
Bei Maxdome können die Disney-Produktionen sowohl im Abonnement als auch im Einzelabruf angeschaut werden. Der Empfang ist über den Browser, aber auch über netzwerkfähige Fernseher von Samsung, LG und Loewe sowie verschiedene Blu-ray-Player-Receiver und Set-Top-Boxen möglich. Insgesamt umfasst das Angebot der Plattform mehr als 35 000 Videos aus den Bereichen Spielfilm, Serie, Show, Musik, Dokumentation, Erotik, Comedy und Kinder.
 
Ausgewählte Inhalte von Maxdome werden auch in HD-Qualität sowie zum kostenpflichtigen Download angeboten. Zu Kundenzahlen macht ProSiebenSat.1 keine offiziellen Angaben.

[ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum