Receiver und TV-Geräte von Vestel fit für Streaming – dank Nero

0
27
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Software-Spezialist Nero kooperiert mit dem Unterhaltungselektronik-Hersteller Vestel. Künftig sollen alle neuen netzwerkfähigen Set-Top-Boxen und Fernsehgeräte von Vestel in Europa mit Nero MediaHome 4 Essentials ausgeliefert werden.

Anzeige

Die Software-Lösung für Windows-Betriebssysteme erlaubt es Benutzern, ihre Fernsehgeräte als Home-Media- und -Entertainment-Zugang nutzen und so Musik, Videos und Fotos drahtlos und in HD-Qualität an alle kompatiblen Geräte im Haushalt zu streamen, teilten beide Partner am Dienstag mit. Vestel-Manager Hakan Kutlu sprach davon, dass durch die Kooperation die Grenzen des Wohnzimmers überschritten und Kunden ihre Medieninhalte überall in den eigenen vier Wänden genießen könnten.

Nero MediaHome 4 Essentials funktioniert den Angaben zufolge in jedem Heimnetzwerk und bietet den Benutzern eine leicht verständliche und automatische Setup-Konfiguration. Die Anwendung kann auf Wunsch schnell und einfach Inhalte auch aus der Apple iTunes-Bibliothek importieren. Sie dient auch als direkter Zugang für Internet-Radiostationen und Multimedia-Podcasts.

Die Vestel Group besteht aus 25 Unternehmen, die auf Herstellung, Entwicklung und Vertrieb in den Sparten Unterhaltungselektronik, IT, digitale Technologien und Haushaltsgeräte spezialisiert sind und zusammen einen Umsatz von 3,7 Milliarden Euro erwirtschaften. Vestel ist einer der größten TV-Hersteller in Europa. 14 Prozent der Flachbildfernseher und 25 Prozent der digitalen Set-Top-Boxen, die in Europa unter anderen Markennamen verkauft werden, stammen von Vestel. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum