Roland Emmerich startet Kino-Portal mit Prämiensystem

4
5
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die beiden deutschen Regisseure Roland Emmerich und Marco Kreuzpaintner starten im August ihr eigenes Kino-Onlineportal Flimmer. Das Besondere daran: Die User werden für ihr Engagement auf der Seite belohnt.

Es ist ein durchaus unkonventieller Vermarktungsansatz, den sich die beiden deutschen Filmemacher Roland Emmerich („2012“, „Independence Day“) und Marco Kreuzpaintner („Krabat“) für ihr neues Online-Filmportal Flimmer, das am 16. August 2012 starten soll, ausgesucht haben. Denn die User werden für ihre Aufmerksamkeit beim Trailerschauen auf der Seite belohnt, wie das Internetportal „Deutsche Startups“ am Donnerstag berichtete. Unterstützung erhalten Emmerich und Kreuzpaintner durch Filmproduzent Christopher Zwickler und Smava-Gründer Alexander Artopé.

Das Plattform-Motto „Earn Per View“ deutet bereits an, dass die Portalnutzer durch ihr Engagement auf Flimmer Punkte sammeln und diese dann gegen entsprechende Prämien eintauschen können. Um dieses System zu realisieren, konnten die beiden Gründer nach eigenen Angaben bereits zahlreiche Verleiher und Studios für ihr Projekt gewinnen, die ihre Filme künftig auch auf Flimmer bewerben wollen. Nähere Details zum Konzept von Flimmer sollen in Kürze folgen. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Roland Emmerich startet Kino-Portal mit Prämiensystem Hui, das wäre ja mal interessant, wenn die Regisseure/Produzenten sich zusammenschließen würden. Vielleicht würde es dann einen Wettbewerb zu den Studios geben? Bin mal gespannt.
  2. AW: Roland Emmerich startet Kino-Portal mit Prämiensystem Interessante Idee, ist eben die Frage wie gut das am Ende auch angenommen wird...
  3. AW: Roland Emmerich startet Kino-Portal mit Prämiensystem Wenn ich das richtig verstanden habe ist das ein Trailer-Portal und für das Anschauen von Werbung gibt es irgendwas. Weder besonders invovativ, noch neu.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum